14. Leinen...

Leinen. Wofür und wie es in einem modernen post-petrol Haushalt einsetzen, wie es aufbereiten, wie es waschen und wieder zur Verfügung stellen. Welchen Benefit der Bewegung an frischer Luft damit erzielen.

Und - wo und wie hochwertiges Leinen kostengünstig herbekommen.



Also Leinen, aber nicht wie dieses, sondern glatt weiß.


Als Ersatz für Toilettenpapier, wahrscheinlich in drei Lagen (1). Mal sehen, dass ich die in drei Größen zuschneide. Jede Lage jeweils drei Millimeter größer, so daß beim Umdrehen und absteppen ein schöne weiche Kante entsteht. Wieviele man wohl pro Person und Tag braucht? Und wie häufig man dementsprechend die Pedal betriebene Waschmaschine anwerfen muß.

Die benutzten Toilettenpapierersatzlappen am besten in einem gedeckelten Eimer mit Bicarbonat-Lauge sammeln. Dann werden sie garantiert wieder weiß.


Als Ersatz für die grün-gelben Küchenschwämme aus Glucose und PET (2). Diese vielleicht in doppelter Lage wie Waschlappen verarbeiten. So, daß man mit der Hand (oder wenigstens den Fingern) hineinfahren kann. Mit einem schönen breiten Rand und so, daß die innere Lage wie ein Futter die Nähte verdeckt. Auch diese Küchenlappen am besten in die Bicarbonat-Lauge.

Zum Töpfe schrubben, statt des grünen PET, Küchen-Stahlwolle.


Als Einsatz für Brotkorb und die Präsentation von crumpets (also einem schmackhaften, gesunden, weitestgehend trockenen Gebäcks, dass neben Getreide aus organischem Anbau, Nüsse, Rosinen, Gewürze was sonst noch enthält) (3) auf dem frühen Frühstücks- und dem Nachmittagstee-Tisch.


Alles zusammen wird das wohl pro Person einen workout auf dem Wasch-maschinenfahrrad pro Woche ergeben. Ob das genug ist, um einen in Schwung zu halten? Na ja, und dann noch auf die Leine hängen, wieder abnehmen, bügeln und bereitstehen. Sounds like fun.


Keine Ahnung, warum der Herr mit Bart und freundlicher Miene, der dick verpackt auf einem Campingsessel hinter/unter seiner Ware saß, mir

heute morgen, auf dem sonntäglichen brocante ein großes, schneeweißes Leinentuch mittleren Gewichts für so gut wie nichts überlassen hat. Schön, wie auf diesen Märkten ganz eigene Gesetze der Ökonomie herrschen.