Wie wissen?

Es ist ja nicht, dass Menschen nicht forschen sollten. Wissenschaft ist der Menschheit auf die Stirn geschrieben. Wissen wollen, verstehen, neue Horizonte erobern. Dazu gehört fragen, nachfassen, weiter suchen.


Aber musste es deshalb zum heutigen Stand der Dinge kommen?

Kunststoffe. Gifte in den Nahrungsketten. Schadstoffe. Überall. Im Boden, den Planzen, der Luft, dem Wasser, jedem einzelnen Menschen. In allen Materialien des täglichen Lebens. Gesundheitsschädigende Medikamente in großem Maße falsch eingesetzt. Wen wundert es, dass immer neuen Viren immer neue Chancen eingeräumt werden. Verheerende Fehlreaktionen des Immunsystems unterstützen

sie munter dabei. In einer vergifteten Welt werden Körper orientierungslos. Krebs war nur ein Anfang.

Ist die Rückkehr zu einer Schadstoff freien Welt eine Option? Wie und wo würde man beginnen?